Eine Grafik: Auf dem Signet des BAFzA, einem bunten Pfeil, spielen sich verschiedene Szenen ab.

Arbeiten mit Engagement

Das BAFzA als Arbeitgeber

Vielfältige Aufgaben, eine optimale Vereinbarung von Familie und Beruf und sichere Zukunftsperspektiven – das BAFzA ist ein attraktiver Arbeitgeber. Als moderne Dienstleistungsbehörde gestalten und fördern wir das soziale Leben in Deutschland.

BAFzA als Arbeitgeber

Ihre tägliche Arbeit unterstützt das soziale Engagement in Deutschland: Die insgesamt 1.380 Beschäftigten des BAFzA sind im Hauptsitz Köln und bundesweit im Einsatz, um über 60 Aufgaben aus dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) umzusetzen.

Die dienstleistungs- und serviceorientierte Behörde hat aber nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern viel zu bieten, sondern auch den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im BAFzA legt man besonderen Wert auf familienfreundliche Rahmenbedingungen.

Konkret bedeutet das für die Beschäftigten: flexible Arbeitszeiten, alternierende Telearbeit, mobiles Arbeiten, Langzeitkonten und das Angebot verschiedener Arbeitszeitmodelle.

Auch ein Eltern-Kind-Büro oder die individuelle Gestaltung von Beurlaubungen machen Familien das Leben leichter. Ein externer Service unterstützt die Beschäftigten zudem in besonderen Lebenssituationen, sei es bei der Betreuung von Kindern oder der Notfallbetreuung pflegebedürftiger Angehöriger.

Für die gelebte Kultur der Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht auch der seit über zehn Jahren fortlaufende Erhalt des Zertifikats der audit berufundfamilie Service GmbH. Das Kuratorium der berufundfamilie GmbH würdigte das langfristige Engagement für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit der erneuten Bestätigung des Zertifikats mit dauerhaftem Charakter im Jahr 2016.

Sichtbar wird die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Kultur auch durch das Kompetenzzentrum Beruf und Familie im BAFzA. Weiterkommen und gesund bleiben: Eine moderne Behörde bietet Beschäftigten mehr als einen sicheren Arbeitsplatz.

Die individuelle Fort- und Weiterbildungsberatung zeigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BAFzA ihren Weg zur beruflichen Weiterentwicklung.

Aus einem breit gefächerten Angebot aus Inhouse-Seminaren zu fachlichen, methodischen und persönlichen Themen können auch Teilzeitbeschäftigte die für sie passenden Maßnahmen wählen. Ergänzt wird das hauseigene Angebot durch hochkarätige Seminare externer Anbieter, Führungskräfte-Coachings und Teamtrainings.

Damit die Beschäftigten fit bleiben, bietet ihnen das BAFzA ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit verschiedenen Angeboten zur Gesundheitsförderung, eine Betriebssportgemeinschaft und ein zertifiziertes Betriebliches Eingliederungsmanagement.