Hauptnavigation

Bundesservicestelle „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) betreut im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) das Bundesförderprogramm „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“.

Die Bundesservicestelle im BAFzA arbeitet im Rahmen des Förderprogramms eng mit den Bundesländern zusammen und übernimmt  die Koordination der Förderungen. Sie betreut die Programmpartner und berät sie inhaltlich und administrativ während der Antragsstellung und der Durchführung der Projekte. Daneben ist sie für die Antragsbearbeitung, die Auszahlung der Bundesfördermittel und die Prüfung der Verwendungsnachweise verantwortlich.

Das Bundesförderprogramm „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ ist Teil des Gesamtprogramms der Bundesregierung zur Bekämpfung von Gewalt gegenüber Frauen und ihren Kindern im Rahmen der Umsetzung der Istanbul-Konvention und des Koalitionsvertrags.

Mit dem investiven Teil des Bundesförderprogramms "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen" wird das BMFSFJ ab 2020 über vier Jahre insgesamt 120 Millionen Euro für den Ausbau von Beratungsstellen und Frauenhäusern bereitstellen. Eine zweite Säule des Förderprogramms sind innovative Maßnahmen, um die Versorgung der betroffenen Frauen zu verbessern. Dafür stehen dieses Jahr fünf Millionen Euro zur Verfügung. Die Bundesfinanzplanung sieht für die Jahre 2021 und 2022 jeweils weitere fünf Millionen Euro vor.

Das Bundesförderprogramm startet mit investiven Maßnahmen zum Aus-, Um- und Neubau sowie zum Erwerb oder der Sanierung von Unterstützungseinrichtungen (zum Beispiel Frauenhäuser, Fachberatungsstellen oder Schutzwohnungen), denen innovative Ansätze zur Unterstützung bei Gewaltbetroffenheit zugrunde liegen. Profitieren hiervon sollen insbesondere gewaltbetroffene Frauen, für die es bislang bundesweit nicht ausreichend Kapazitäten beziehungsweise keine ausreichende Zahl an spezialisierten Unterstützungsangeboten gibt.

Die Förderrichtlinie sowie die Verwaltungsvereinbarung zum Bundesinvestitionsprogramm finden Sie hier: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/ausschreibungen-foerderung/foerderrichtlinien/gemeinsam-gegen-gewalt-an-frauen

Kontakt

Anschrift:
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben


Referat 504
Bundesservicestelle „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“
50964 Köln


Besucheranschrift:
Von-Gablenz-Str. 2-6
50679 Köln