Hauptnavigation

Leichte Sprache - Erklärung zur Barrierefreiheit

Barriere-Freiheit ist:
Alle Menschen sollen diese Internet-Seite benutzen können.
Es darf keine Hindernisse geben.
So steht es im Gesetz.
Zum Beispiel:
Blinde Menschen können eine Internet-Seite nicht sehen.
Wenn die Internet-Seite barriere-frei ist,
können sie sich die Internet-Seiten vorlesen lassen.

Das ist die Erklärung zur Barriere-Freiheit
für die Internet-Seite www.bafza.de.

Gemacht hat diese Seite das
Bundes-Amt für Familie und zivil-gesellschaftliche Aufgaben.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen
Die BIK hat diese Seite überprüft.
BIK ist eine Abkürzung.
Sie bedeutet:
barriere-frei informieren und kommunizieren.
Der Test war im August 2019.

Das Ergebnis von der Prüfung ist:
Diese Internet-Seite ist noch nicht ganz barriere-frei.

Wir wollen das so schnell wie möglich besser machen.

Das müssen wir noch besser machen
Man kann die Internet-Seite noch nicht überall
mit der Tastatur bedienen.

Dokumente
Manchmal bekommen wir Dokumente von anderen Leuten.
Diese Dokumente sind nicht immer barriere-frei.
Wir dürfen die Dokumente aber nicht ändern.
Bei solchen Dokumenten schreiben wir
„nicht barriere-frei“ dazu.

Schreiben Sie uns,
wenn Sie Problem mit den Dokumenten haben.
Wir versuchen dann,
Ihnen zu helfen.

Das ist unsere Adresse:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
An den Gelenkbogenhallen 2-6
50679 Köln

Das ist unsere Telefon-Nummer:
Telefon: 02 21 36 73 0

Das ist unsere Mail-Adresse:

Datum der Erstellung der Erklärung
Wir haben diese Erklärung am 15. November 2019 gemacht.
Am 25. Mai 2021 haben wir noch Sachen hinzu gefügt.

Barrieren melden
Sie haben Mängel gefunden?
Oder haben Fragen zu Sachen,
die noch nicht barriere-frei sind?
Dann können Sie sich gerne bei uns melden.  

Alle Informationen dazu sind unter Barriere melden.

Schlichtungs-Verfahren
Sie haben eine Frage gestellt.
Und sind mit der Antwort nicht zufrieden.
Vielleicht gibt es sogar Streit.

Dann können Sie an die Schlichtungs-Stelle schreiben.
Oder anrufen.
Die Schlichtungs-Stelle hilft.
Damit der Streit aufhört.
Und alle zufrieden sein können.

Das kostet kein Geld.
Sie brauchen auch keinen Anwalt.

Mehr Informationen dazu gibt es auf der Internet-Seite
von der Schlichtungs-Stelle.

So können Sie die Schlichtungsstelle erreichen:
Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG)
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: 030 18 527 28 05
Telefax: 030 18 527 29 01
E-Mail:
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de