Navigation und Service

Die Gleichstellungsbeauftragte des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Ihre Aufgabe ist es, die Gleichstellung von beschäftigten Frauen und Männern im Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben zu fördern und zu überwachen.

Darüber hinaus hat sie darauf hinzuwirken, den Frauenanteil in allen Bereichen, in denen Frauen bisher unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und sich für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für beschäftigte Frauen und Männer einzusetzen.

Zur Förderung dieser Aufgaben und Ziele hat die Dienststelle unter Mitwirkung der Gleichstellungsbeauftragten einen Gleichstellungsplan aufgestellt, der für alle Beschäftigten des Bundesamtes verbindlich ist.

Zudem initiiert die Gleichstellungsbeauftragte eigene Maßnahmen, so z. B. Fortbildungsveranstaltungen, die sowohl frauenspezifische Inhalte als auch solche haben, die von allgemeinem Interesse für Männer und Frauen sind.

Gleichstellungsbeauftragte

Sabine Sacher

Kontaktdaten

Telefon: 0221 3673-4427
E-Mail: gleichstellung[at]bafza.bund.de

Postanschrift

Bundesamt für Familie und
zivilgesellschaftliche Aufgaben
50964 Köln

Besucheranschrift

Sibille-Hartmann-Straße 2-8
50969 Köln