Navigation und Service

Programm "Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten"

Ziel des Programms „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ ist es, gemeinsam mit den Sozialpartnern, Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden und der kommunalen Ebene eine familienfreundliche Lebens- und Arbeitswelt zu schaffen. Dabei stehen sowohl die familienfreundliche Personalpolitik in Unternehmen als auch eine unterstützende, familienfreundliche Infrastruktur vor Ort im Fokus. Es führt die impulsgebende Arbeit der erfolgreichen Programme des Bundesfamilienministeriums zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, das Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ mit dem zugehörigen Unternehmensnetzwerk und der Initiative Lokale Bündnisse für Familie, auch in der neuen ESF-Förderperiode fort und entwickelt sie weiter.

Durch die langjährige Kooperation mit den Sozialpartnern und Wirtschaftsverbänden sowie den kommunalen Spitzenverbände im Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ sowie der Initiative „Lokale Bündnisse für Familien“  konnten in den letzten Jahren nachweisbar maßgebliche Erfolge für eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie im gesamten Bundesgebiet erreicht werden. Das neue, bundesweit sichtbare Programm in diesem Themenfeld dient dazu, die erreichten Erfolge auszubauen.

Wesentliche Links zu den bisherigen Programmen:

Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ und Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“: www.erfolgsfaktor-familie.de

Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“: www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de

Weitere Bestandteile des neuen ESF-Programms „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“:

audit berufundfamilie: www.beruf-und-familie.de

Vereinbarkeit von Familie & Beruf gestalten! – DGB-Projekt: http://familie.dgb.de

Weitere Informationen zum Programm und Downloads finden Sie auf der Internetseite www.esf-regiestelle.de.

 

zurück

Gefördert durch:

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend | externer Link auf die Internetseite www.bmfsfj.de (Seite öffnet in einem neuen Fenster)
Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Logo Europäische Union
Logo 'Zusammen. Zukunft. Gestalten.' | externer Link auf die Seite www.esf.de (Seite öffnet in einem neuen Fenster)

Ihre Ansprechperson

Erik Stiegmann

Kontaktdaten

Telefon: 0221 3673-0
Telefax: 0221 3673-4484
E-Mail: vereinbarkeit[at]bafza.bund.de

Postanschrift

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
- Referat 403 -
50964 Köln

Besucheranschrift

Sibille-Hartmann-Straße 2-8
50969 Köln